Musikalische Früherziehung der WUNDERburgfinken  

 

Jutta Augustat wird ab Januar 2017 die neue musikalische Wegbegleiterin der Wunderburgfinken in der Kindertagesstätte St. Wolfgang.

 Der Gesangverein Hausen e.V. konnte Jutta Augustat für die musikalische Leitung als Nachfolgerin von Nadine Hafner und Gabi Frank für unsere Kindergartenkinder, die Wunderburgfinken, gewinnen.

 Jutta Augustat ist Kirchenmusikerin und hat durch ihr Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg im Fach Musiktheraterregie wertvolle Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt. Weiterbildung im Bereich der "Musikalischen Früherziehung" war für sie eine Selbstverständlichkeit.

 Jutta Augustat spielt zusätzlich Alt- und Sopransaxophon. Hauptberuflich arbeitet sie als Hörakustikmeisterin in Erlangen.

 

 Im Rahmen der Musikalischen Früherziehung sind Elemente des CARUSO-Programmes vorgesehen. Ihre Kinder werden durch gemeinschaftliches Musizieren, Singen, Hören und Bewegen spielerisch an die Musik herangeführt. Jedes Kind ist Teil eines Ganzen, individuelle Fähigkeiten können erkannt und gefördert werden.

Freude steht an oberster Stelle, Leistungsdruck ist für uns absolut tabu.

 Die Musikalische Früherziehung sollte schon von Anfang an Teil des Alltags von Kindern, mehr noch der ganzen Familie sein. Ziel ist es, Kinder spielerisch an die Musik heranzuführen. Ganzheitliche Förderung wird über das Singen, Hören, Bewegen und das Spielen und Erkunden einfacher Instrumente stattfinden. Das gemeinschaftliche Musizieren stärkt das Zugehörigkeitsgefühl. Die Kinder werden zu einem wichtigen Teil des Ganzen und auch individuelle Fähigkeiten können erkannt und gefördert werden.

 Ziel ist es, den Kindern vor allem Spaß an der Musik und ihren Elementen zu vermitteln, ganz ohne Leistungsdruck, denn nur auf diese Weise behalten die Kinder ihre Neugier und ihre Freude am Musizieren.

 

 

Liebe Kinder,

 

" Ich freue mich sehr darauf, mit Euch

 gemeinsam die Musik zu entdecken und zu erfahren.

 Zusammen werden wir viele musikalische Reisen und
Abenteuer bestehen.
Dafür benötigen wir unser Rüstzeug, unsere Musikinstrumente - aber wir
brauchen vor allem unsere Stimme, das schönste Instrument überhaupt.
Und nicht zuletzt.....Sören ! Tja, Sören trefft Ihr bei mir.....Er möchte Euch unbedingt kennen lernen."

 

Gemeinsam mit dem Kindergartenteam freuen wir uns über jede Neuanmeldung. Anmeldeformulare und weitere Infos sind im Kindergarten St. Wolfgang bei Frau Keiner erhältlich.

Ich freu mich auf Euch, Eure Jutta Augustat